~ They call me the wild rose ... ~

~~~

Für L.

Wo bist du?
Du bist so fern ...
Ich lange nach dir,
doch kann dich nicht erreichen


Was machst du?
Bist du dort gern ...
Ich denke an dich,
die Sehnsucht wird nicht weichen


Du füllst mein Herz,
bist gut zu mir
Du gibst mir Kraft,
ich danke dir


Wo du auch bist,
ich bleib dir dar ...
Wie könnt ich dich verletzen,
du teures Wesen


Was du auch machst,
meine Worte sind wahr ...
in Freud und Leid
vermag ich die Tränen zu lesen


Ohne dich
wär nichts wie es ist
Es ist gut so,
genau wie du bist


Du bist mein Sonnenschein,
durchstrahlst mich mit Leben ...
so einzigartig,
so klar


Eine Geste, ein Blick
und ich könnt dir alles geben ...
Du bist selten,
du bist rar ...




Danke, dass es dich gibt ...

~~~



Hallo, mein Engel...

Ich weiß nicht, wie es dir geht ...

Ich weiß nur, ich habe Angst ...
Große Angst ...
Vor der Veränderung ...
Vor dem Leben ...

Es sticht immer wieder auf mich ein ...
Und hört nicht auf ...

Doch ich weiß, ich muss stark bleiben ...
Stark, zum Überleben ...
Stark, um dir keine Sorgen zu bereiten ...

Geht es mir schlecht, denke ich an dich ...
Wie du lachst ...
Mich in den Arm nimmst ...

Das gibt mir Mut ...


Und mir fällt wieder auf,
wie sehr du mir fehlst ...


~~~
24.12.06 13:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen